PredatorNoa's Profile

Statistics

Anime Stats
Days: 113.6
Mean Score: 5.85
  • Total Entries483
  • Rewatched0
  • Episodes6,547
Anime History Last Anime Updates
Ie Naki Ko
Ie Naki Ko
11 hours ago
Watching 8/51 · Scored -
Uchuu Kyoudai
Uchuu Kyoudai
May 16, 3:48 PM
Watching 46/99 · Scored -
Urusei Yatsura
Urusei Yatsura
May 13, 4:35 AM
Watching 95/195 · Scored -
Manga Stats
Days: 91.8
Mean Score: 6.52
  • Total Entries442
  • Reread0
  • Chapters16,530
  • Volumes1,196
Manga History Last Manga Updates
Arigatou
Arigatou
May 15, 3:32 AM
Reading 2/47 · Scored -
Vagabond
Vagabond
May 11, 3:50 PM
Re-reading 41/327 · Scored 10
Ten: Tenhou-doori no Kaidanji
Ten: Tenhou-doori no Kaidanji
May 7, 1:41 PM
Reading 13/164 · Scored -

Favorites

All Comments (243) Comments

Would you like to post a comment? Please login or sign up first!
AnimeXHunter May 19, 10:09 PM
Danke. Ja, wurse auch Zeit, war auch verdammt gut. :)
Yuuki_snow May 19, 4:45 AM
Dann wird halt auf die Seite ein Lesezeichen gesetzt, noch einmal ein Stück mehr Auswahl. Kann ja nichts schlechtes sein.

Mizukami lohnt sich in meinen Augen, auch wenn er manchmal ein wenig langsam startet für ein paar Leser. Je nachdem wie lange es her ist, wäre es vermutlich auch besser noch einmal von vorne anzufangen, da Mizukami gerne mal Sachen einbaut, die erst viel später relevant werden (und so ein Fall tritt auch bei Samidare ein). Empfehlen kann ich es durchaus.

Den Kino no Tabi-Manga lese ich (noch) nicht, werde dort wohl warten bis mehr Material draußen ist. Von dem was ich gehört habe ist das bislang ja alles Material, welches ich schon mehrfach gesehen und gelesen habe, da es auch von Beginn des alten Animes losgeht. Lesen tue ich hingegen die Light Novels dazu, muss nur schauen dass ich mich demnächst einmal mit Band 19 und 20 befasse. Bin also doch schon ziemlich weit in der Materie, auch wenn es zugegebenermaßen hilft, dass ich die Originale lesen kann. Band 18 ist ja zum Beispiel meines Wissens nach noch gar nicht übersetzt, und manche Bände davor nur teilweise. In puncto Anime hoffe ich es zumindestens, dass es eine Fortsetzung wird, da es genau so gut ein Reboot werden könnte. Ein genaues Urteil erlaube ich mir erst, sobald das Studio, der Staff und die ersten Key Visuals draußen sind, wenn es aber tatsächlich eine Fortsetzung wird, freue ich mich jetzt schon darauf. Die Novels haben später ja auch noch genügend gute Geschichten. Hoffe bloß dass es nicht von Shaft sein wird, da diese ja den zweiten Kino-Film hatten. Bin kein großer Freund vom Studio, um ganz ehrlich zu sein, und wäre auch erleichtert wenn Shinbou dort nicht seine Finger im Spiel hat.

Bin ansonsten auch ein Fan vom Yuri-Genre, schon ziemlich lang. Octave und Sasameki Koto stechen da schon mit raus, Aoi Hana ist auch sehr nah an der Top 10 dran bei Manga und ist da demzufolge auch die Erwähnung wert. Schade nur, dass es bei den Anime da durchaus düsterer aussieht, was Yuri betrifft. Ich meine, ich habe nicht unbedingt ein Problem damit, wenn ein Cute Girls Doing Cute Things-Anime da gelgentlich mal ein wenig Yuri-Teasing einbaut, aber was richtiges was nicht Fanservice ist, sieht man halt leider nur extrem selten. Und wenn es dann doch mal da ist, dann ist es meistens nur eine unvollständige Adaption.
Corrode_Blossom May 19, 1:56 AM
Kenne ja die Mangavorlage nicht - also kann ich dazu nicht viel sagen. :)
Corrode_Blossom May 18, 2:13 PM
Der Film fängt erst nach dem Time Skip 'richtig' an - hoffe das trübt nun nicht deine Begeisterung.
Corrode_Blossom May 18, 2:09 PM
Klar darfst du fragen. - Hab den auf Kissanime geschaut. Hat mir ganz gut gefallen. Werde nun auch mal in den Manga reinlesen.
Yuuki_snow May 18, 1:28 PM
Mal die Freundeslisten von ein paar Bekannten durchgeblättert und dabei auf diesen Account hier gestoßen. Kompatibilität schaut recht gut aus, und die Favoriten gefallen mir soweit auch Recht gut, was für mich wohl Grund genug ist, mal Grüße dazulassen. Muss mal schauen dass ich ein Lesezeichen auf die Seite setze, um später in der Anime/Manga-Liste nach interessantem Zeug zu schauen.
Christopher9 May 16, 9:50 PM
Ich denke mal der Unterschied ist einfach die Anzahl der Discs und wie viele Folgen auf einer einzelnen DVD drauf sind.
Megalos_ May 16, 11:31 AM
Bei der Reihenfolge bin ich mir nie ganz sicher, ich würde 1-4 alle als #1 bezeichnen. Buddha gefällt mir, ich werd jetzt die englischen Bände sammeln. ^^
RedInfinity May 16, 6:58 AM
Hey, sorry for the relatively late reply, I saw your message just before going to bed, haha. I would like to take the time to compliment your taste as well, for both Manga and Anime. Besides Giant Robo, which I found myself to dislike it quite strongly (against my preconceptions), everything you like is of extremely high quality.

I have heard of Summit of the Gods and it's right up my alley. As you know, I loved Kokou no Hito so I will eat up anything remotely similar (and of quality). What made you read it, if you don't mind my asking? It is very unknown in the community as far as I can tell [I just realised that the art is from Jiro. I haven't read anything drawn by him, but following his death, I think it's right to finally do so. Plus his artwork is truly some of the best].

Ahhh, Phoenix. The first volume was a very nice setup for the story. Although it did not break any particular boundaries with its storytelling, it was a lovely introduction to the complex narrative of the manga. I especially enjoyed the tributes to Disney, which was a very strong influence to Tezuka. He made it very obvious that he borrowed a few of the artistic details developed by Walt himself. Further, apart from the trivia, I found the artwork to be groundbreaking. For a product drawn purely from hand techniques, it was absolutely incredible. From the backgrounds, to the quirky character expressions, it was very surprising.

Phoenix as a character was fascinating. The subtle exposition at the latter half of the volume was foreshadowing to the following volume, the Future.

Now, as you very well know, this volume is not only on another level narratively, artistically and emotionally, but also served to be a landmark in manga as a medium. I can't ever dive in to this volume, it's just so deep in conceptual meaning that it's very difficult to even describe. Where do I begin?

I felt strangely empathetic to his journey through time. From feeling attached to a coffin that might house another human, to the taboo relationship with the other species final individual, things that should be exceedingly foreign were so close to me. His struggles were depicted to such a degree, that it was as if I knew him since my first years of life. The mere idea of having to wait for so many millennia that your physical body is no longer contextualised is an idea that I have never seen explored. Ever. It's always that immortality will allow that individual to live forever, as every piece of fiction has expressed before. But not Phoenix, this time the tables were turned.

What really blew my mind, were the other species that evolved from so many years. I expected that humans were going to evolve first hand, but I was wrong. This is where the writing of this manga was so clearly superior to almost everything else. It put extra time to tell the birth and death of an unknown civilisation in a mere 20 pages of drawings.

Something has also never gone much more beyond the death of humanity, either. It's always that "oh we are the final members of the human race, how can we survive??? Let's scavenge!!!", and all that nonsense. Instead, Phoenix delved into the psyche of a man without purpose (similar to Texhnolyze). It was such a breath of fresh air.

Don't let me get started in the lore of the paradox of the universe. My God. From the expansion of the visible universe, to the production of time itself, if I read right now that scientists discover this to be the secret of life itself, I would believe it. Science fiction is one thing, but most of the time it is very goofy with ideas far beyond what the show can grasp. [As you can see, I can only talk about Phoenix by comparing it to other shows of the like. I know that it's not the greatest method, but oh well lol].

After finishing volume 2, I just sat there with my mouth gaping. It is by far my favourite stand alone story in fiction. It did it all and far beyond. Even if the rest of Phoenix is mediocre (which I am sure that it is anything but), I will remember it for this.

Thanks for the nice compliment,

Cheers
Zacchino May 15, 2:20 PM
Vielen Dank~
Zacchino May 15, 2:06 PM
Werter Herr, wo haben sie denn dieses Teilchen aufgetrieben?
Scarlett_ryuken May 7, 6:17 PM
anime was good too you wot m8
Megalos_ May 7, 2:54 PM
Unlucky Young Men sieht sehr interessant aus, lohnen sich die 20€ für den?
Megalos_ May 1, 5:29 AM
In UY wollte ich nur mal reinschauen, von Hourou Musuku und Genji Monogatari gucke ich wöchentlich eine Folge und die gefallen mir ziemlich gut bis jetzt.
crescensXG Apr 30, 6:50 AM
Bewertungen Schmertungen. *G*

Die Haltung zu Berserk finde ich eigentlich mehr als logisch wenn man sich vor Augen führt, wie lange die Serie bereits läuft und wie sie sich entwickelt hat. Es zu mögen steht natürlich jedem frei. Angesichts des schleppenden 'Fortschritts' sind Kommentare a la das Warten hat sich gelohnt nach jedem neuen Kapitel im Kontext sehr amüsant. xD

Das andere ist mir zu wischiwaschi. Blocke das automatisch ab.