Report Brati's Profile

Statistics

Anime Stats
Days: 207.7
Mean Score: 5.64
  • Total Entries831
  • Rewatched7
  • Episodes12,649
Anime History Last Anime Updates
Shingeki no Kyojin Season 3 Part 2
Shingeki no Kyojin Season 3 Part 2
1 hour ago
Watching 4/10 · Scored -
Nisemonogatari
Nisemonogatari
2 hours ago
Watching 10/11 · Scored -
Boruto: Naruto Next Generations
Boruto: Naruto Next Generations
2 hours ago
Watching 106/? · Scored 4
Manga Stats
Days: 53.6
Mean Score: 6.46
  • Total Entries128
  • Reread0
  • Chapters9,218
  • Volumes1,072
Manga History Last Manga Updates
Detective Conan
Detective Conan
6 hours ago
Reading 944/? · Scored 8
Kuzu no Honkai
Kuzu no Honkai
7 hours ago
On-Hold 57/60 · Scored 6
Naruto Shinden Series
Naruto Shinden Series
8 hours ago
Reading 4/11 · Scored -

Favorites

All Comments (136) Comments

Would you like to post a comment? Please login or sign up first!
Blackhairgirl Yesterday, 2:22 PM
Du glaubst nicht, wie sehr du mich erschreckt hast, als du sagtest, Kaguya-sama wäre vorbei. :o Ich wollte Kaguya-sama schon auf die Liste der "Romance-Anime ohne richtiges Happy End" stecken, also ist ja noch Hoffnung, dass es möglicherweise eine zweite Staffel dazu gibt, zumindest würde ich mich sehr freuen. ^^

Es stimmt schon, dass manchmal bei solchen Challenges man sich Anime anschaut, die man sich normalerweise nicht anschauen würde, aber diese dann doch viel besser sein könnten, als man es sich gedacht hätte. :) Aber wahrscheinlich werde ich trotzdem nächstes Jahr mit einer Challenge anfangen, ich habe dieses Jahr noch eine Menge zu tun und wenn ich dann Anime schauen möchte, dann doch lieber die, die ich mir selbst ausgesucht habe. ^^ Aber die Idee finde ich wirklich gut! :D

Bei Haustieren geht mir das genauso! Ich könnte gar kein Hund oder keine Katze halten, da sie viel zu viel Aufmerksamkeit benötigen und sie sind bestimmt auch anstrengend. xD Als ich klein war, wollte ich immer kleine Tiere wie Kaninchen oder Meerschweinchen. Die könnte ich dann tagelang anstarren, aber müsste nicht unbedingt mit denen Gassi gehen oder mit denen täglich spielen. Zumindest denke ich, sie brauchen weniger Aufwand. ^^ Oder man nimmt einfach so was wie eine Schildkröte oder Fische. xD

Oh ja, bei Yuragisou no Yuuna-san musste ich auch direkt an To Love Ru denken! Aber das Besondere bei Yuuna-san waren die verschiedenen Charaktere. Klar, bei To Love Ru kommt die Hälfte irgendwie aus dem Weltall oder ähnliches, bei Yuuna-san sind es Fabelwesen und andere ähnliche Wesen. Da hast du dann zum Beispiel einen Katzengott und einen Oger. :) Deswegen konnte ich mir den Anime trotz unzähliger Ecchi-Szenen noch ansehen. Vor allem weil in jeder Episode immer mindestens die gleiche Ecchi-Szene wie immer vorkommt. xD Oh, und der Anime spielt hauptsächlich in einem Badehaus, also kannst du dir vorstellen, wie viel Fanservice dabei ist. ^^

Ich habe mir dein Profil noch mal angesehen, es ist ähnlich wie davor, so ein bläulicher Ton und mit Erika als Hauptcharakter. Gefällt mir sehr. ^^ Persönlich finde ich jedes deiner Profile sehr schön, ich würde persönlich schon beim Färben versagen, deswegen lasse ich es einfach im normalen Design stehen. xD

Apropos, ich habe heute Watashi ni Tenshi ga Maiorita angefangen und der Anime ist ja wirklich zuckersüß! Ich hatte erstmal bisschen Bange, weil als Tag Shoujo Ai markiert war, aber dann habe ich erst bemerkt, dass ich schon einige andere Anime mit Shoujo Ai geschaut habe, also war meine Angst wieder weg. xD Ich muss schon sagen, dass die Charaktere wirklich super niedlich sind und ... sie sind super niedlich! :D
Blackhairgirl May 12, 4:18 PM
Waaas? Der Manga von Kaguya-sama ist zu Ende? Das ist mir aber neu! Und außerdem könnte ich so ein Ende nicht mal akzeptieren, weil das kein Happy End für mich wäre. xD Es geht bestimmt noch irgendwie weiter, ich glaube ganz fest daran! Irgendwo in den Tiefen Japans liegen verschollene Bänder von Kaguya-sama, genau so ist das. :D

Oh Gott, die Anime Watching Challenge ist ja viel zu lange. xD Zumindest sieht das für mich auf den ersten Blick so aus, aber je genauer ich es mir ansehe, desto mehr wünsche ich mir, selbst bei einer Anime Watching Challenge mitzumachen. Aber wahrscheinlich wäre das erst für nächtes Jahr. :D Wie ich sehe, hast du aber noch sehr viel vor dieses Jahr. Und die Kategorien sind auch sehr interessant z.B. einen Anime mit deinem unbeliebtesten Genre schauen. xD

Freut mich sehr, dass Fruits Basket dir gefällt! Ich finde den OST und die Animationen auch wirklich sehr passend! Was ich am Anime vor allem so schön finde, sind die Beziehungen zwischen allen Charakteren. Es kommen noch so viele Charaktere und alle haben eine wichtige Rolle im Anime. Und es gab auch jetzt schon einige wirklich emotionale Szenen, die mich berührt haben. :)

An sich habe ich ja nichts gegen Sport-Anime, aber wie wir alle wissen, ist Baseball nun mal die wichtigste Sportart in Japan! Von den drei Baseball-Anime, die gerade laufen, schaue ich ja aktuell Diamond no Ace Act 2, aber habe auch vor Hachigatsu no Cinderella Nine zu schauen. Eigentlich hatte ich ursprünglich vor, mir Mix anzusehen, da es eigentlich so gut wie denselben Stil wie Cross Game hat, welches mein Favorit in Baseball-Anime ist, aber da es ja anscheinend eine Fortsetzung zu Touch ist, müsste ich diese erst nachholen und die hat nicht unbedingt wenige Episoden. ^^

Mawaru Penguindrum fand ich wieso auch immer gut, aber es ist schon so lange her, dass ich es geschaut habe, wahrscheinlich habe ich auch nichts verstanden und einfach nur gedacht "Oh ja, ist denke ich gut." und dann zufällig eine Bewertung abgegeben. xD Yuri Kuma Arashi habe ich auch nicht verstanden, alle Anime von diesem Direktor/Autor sind nicht zu verstehen! Aber wenn du meinst, du verstehst Sarazanmai so halbwegs, dann kann ich das bestimmt auch schauen. :D

Ach, manchmal schaue ich mir gerne Anime an, wo ich denke, den hat bestimmt keiner geschaut oder ist voll Nische. xD Aber ganz ehrlich, Doukyounin wa Hiza, Tokidoki, Atama no Ue war schon ein sehr entspannter und ruhiger Anime. Außerdem wenn du Katzen magst, dann gefällt dir der Anime bestimmt! Und wenn nicht, na ja, vielleicht gibt es ja irgendwann einen ähnlichen Anime mit Hunden. xD

Wenn ich auf MAL nach Haru yo Kuruna schaue, dann sehe ich als Genre nur Shounen und eine ganz winzige Bschreibung. Damit kann ich leider nichts anfangen. xD Also ein Medizin-Student ... kein Wunder, dass du da mit den Kanji nicht klarkommst! Es werden ja die ganze Zeit medizinische Fachbegriffe benutzt, die ich auch nicht weiß, wenn ich nicht danach suche. xD Aber sind ja anscheinend nur 5 Volumes mit insgesamt 19 Kapiteln, also eigentlich nicht so viel, aber du sagst ja auch noch, die Chapter sind länger, oh je. :D

Ich habe gestern nach längerer Zeit mal wieder einen Ecchi-Anime angefangen, Yuragi-sou no Yuuna-san, und wow ... ich habe wirklich sehr lange keine Ecchi-Anime geschaut. Überall die üblichen Szenen, wo der Protagonist ausrutscht und dann ganz aus Versehen in eine unanständige Pose mit einer der weiblichen Charaktere gerät. xD Ich frage mich ja immer wieder, wie man denn fallen muss, um zu so einer Pose zu gelangen, sehr mysteriös. xD
Blackhairgirl May 6, 7:47 AM
Was soll denn bitte ein "Death Note der RomComs" sein. xD Ich habe Death Note nie gesehen, deswegen kann ich nicht so viel mit dem Begriff anfangen, aber inhaltlich habe ich schon viel von gehört. Und dann noch zusammen mit RomCom? Irgendwie schwer vorstellbar, aber na gut. :D Würde mich freuen, wenn es eine zweite Staffel von Kaguya-sama geben würde, da der Anime wirklich sehr unterhaltsam war! Bei solchen RomComs hoffe ich ja immer auf ein gutes Ende, wo beide hoffentlich zusammenkommen, aber meist gibt es immer ein offenes Ende. ^^

Okay, wenn du sagst, dass Yakusoku no Neverland trotz einiger brutaler Szenen sich trotzdem gelohnt hat anzuschauen, werde ich es vielleicht auch mal probieren. :) Eigentlich müsste ich mich schon bei bisschen Brutalität gewöhnt haben, da auch Anime wie Sword Art Online in der neuesten Staffel einige brutalere Szenen hatte, aber ich denke, ich werde mich demnächst mal an Yakusoku no Neverland wagen! Habe schon einige positive Bewertungen dazu gesehen, aber mich nie getraut. :D

Oh, so ging es mir bei TenSura (offizielle Abkürzung von Slime glaube ich) auch. Am Anfang fand ich das Setting noch richtig interessant, als er nur seine Schleim-Gestalt besaß. Seine ganzen op Fähigkeiten waren auch noch mehr oder weniger in Ordnung. Aber als er dann seine menschliche Gestalt bekam, hat das Setting irgendwie an Tiefe verloren. xD Ich kann also voll und ganz deine Meinung verstehen. Es soll ja auch eine zweite Staffel dazu geben, vielleicht wird es ja wieder interessanter. :)

Waaas? Tate no Yuusha no Nariagari nicht vor 2020 schauen? :o Da hättest du lieber den Anime anfangen sollen statt TenSura, da mir persönlich Tate no Yuusha momentan mehr fesselt als TenSura. Klar ist TenSura schon vorbei fürs erste und Tate no Yuusha läuft noch diese Season, aber trotzdem kannst du doch nicht bis 2020 warten. xD Aber ich kenne das Gefühl, wenn man zu viele Anime zum Schauen hat. :) Apropos, die Nebencharaktere in Tate no Yuusha sind immer noch zum Verabscheuen. Wäre das irgendwie möglich, würde ich sie eigenhändig vernichten. xD

Freut mich sehr, dass dir Fruits Basket für den Anfang gefällt. Das wird auf jeden Fall mein Anime of the Year! Man merke, dass meine Erwartungen sehr hoch sind, deshalb hoffe ich einfach mal, dass meine Erwartungen nicht plötzlich enttäuscht werden. Aber anscheinend soll es ja mehrere Staffeln zu Fruits Basket geben. Freue mich schon auf die komplette Adaption des Manga. :D

Jetzt wo du die neue Season ansprichst, habe ich neben Fruits Basket nur die zweite Staffel von Diamond no Ace angefangen. Aber ich habe auch sehr viel Gutes zu Carole & Tuesday gehört, werde ich bestimmt auch noch schauen. :D Und bei Sarazanmai handelt es sich ja um die selben Produzenten, die auch Mawaru Penguindrum und Yuri Kuma Arashi gemacht haben. Da ich diese beiden geschaut habe, und die Themen immer ganz komplex und verwirrend waren, stelle ich mir Sarazanmai auch so vor. xD

Habe außerdem noch Doukyonin wa Hiza Tokidoki Atama no Ue von letzter Season angefangen. Bin auch schon fast durch damit, aber auch diesen Anime finde ich sehr entspannt. Es geht um die Beziehung zwischen einem sozial unkompetenten Menschen und einer Katze. Das Besondere ist, dass du zum Beispiel eine Szene hast und dann siehst du sie zuerst aus der Perspektive des Menschen und dann dieselbe Szene noch mal aus der Perspektive der Katze. Das finde ich wirklich sehr interessant. :)
leonalee May 6, 4:00 AM
Thank you so much Brati!!!^u^ Long time no chat!!
Blackhairgirl May 4, 6:41 AM
Hiho Brati, ich lebe. xD Hatte einiges zu tun in RL, aber bin jetzt wieder da. Dass sogar schon die neue Season angefangen hat, ich konnte nicht mal die Anime aus der letzten Season alle schauen, deswegen habe ich die letzten Wochen langsam angefangen, alles nachzuholen. Wie geht's dir denn so? Jetzt wo ich wieder mehr Zeit habe, geht es mir gut, aber davor war ja so viel Stress, ich kann dir gar nicht alles erzählen. xD Uni und Familie und dann noch Kleinkram, der dazugekommen ist ... Das Leben ist wirklich hart. :/

Da ich leider nicht mehr genau weiß, wo wir mit unserer Unterhaltung stehen geblieben sind, fange ich einfach mal mit dem Ende der letzten Season an. Aus der letzten Season habe ich mir endlich Kaguya-sama wa Kokurasetai angeschaut und fand den Anime wirklich sehr lustig! Er war zwar nicht so, wie ich es mir vorgestellt habe, weil ich von einem "gewöhnlichen" Comedy/Romance-Anime ausgegangen bin, aber der Inhalt hat mich doch sehr überrascht, kenne keinen ähnlichen in der Art! Es gab sehr viele lustige Szenen und die Hauptcharaktere sind auch noch sehr sympathisch. :)

Wo ich gerade über die letzte Season spreche, du hast nicht zufälligerweise Yakusoku no Neverland geschaut? Ich kann gerade leider nicht deine Animeliste durchsuchen, weil mein Internet heute sehr stark Probleme macht. Dass ich überhaupt noch halbwegs Anime schauen kann, überrascht mich. :D Auf jeden Fall, der Anime soll nämlich laut den Genre Horror besitzen und da ich kein Horror schauen kann, wollte ich mal fragen, wie du ihn einstufen würdest, falls du ihn gesehen hast. Falls nicht, ist auch nicht schlimm. :D

Ansonsten habe ich vor letzte Woche glaube ich Tensei shitara Slime datta ken angefangen und gestern erst beendet. Das Setting ist schon ziemlich sonderbar und der Protagonist, also ein Schleim, ist einfach op. xD Stell dir einfach vor, du wärst plötzlich ein Schleim, was man dann alles so machen könnte! Also nicht die schwachen Schleime, die bei JRPGs immer als die schwächsten Gegner deklariert werden, sondern so richtig stark! War anfangs noch sehr lustig, aber hat nach hinten hin etwas abgenommen finde ich. Trotzdem sehr unterhaltsam. :)

Und als letztes habe ich gestern Tate no Yuusha no Nariagari angefangen, welches über zwei Seasons läuft. Und ich muss wirklich sagen, ich habe noch nie so großen Hass gegenüber Nebencharakteren empfunden! Der Autor hat die Nebencharaktere wirklich sehr gut als böse und schrecklich dargestellt, ich habe während dem Schauen jeder Folge, wenn die besagte Person aufgetaucht ist, schrecklichen Hass empfunden. Das muss schon was bedeuten. xD Aber ansonsten ist die Story wirklich sehr schön, der Protagonist ist sympathisch, aber die Nebencharaktere ...

Ich habs vermisst, über Anime zu reden, deshalb habe ich bisschen viel geschrieben, aber was soll's. :D Kommen wir nun zur neuen Season, die aber schon ein Monat alt ist. Erinnerst du dich noch, wie ich mich auf einen bestimmten Anime aus der nächsten Season richtig gefreut habe? Endlich läuft die neueste Anime-Adaption von Fruits Basket! Darauf habe ich ja seit der Ankündigung gewartet und natürlich musste ich sofort mit dem Anime anfangen und finde ihn momentan wirklich sehr gut! Der neue Grafikstil gefällt mir sehr und auch die Animation und vor allem der OST ist richtig schön! Falls du also weder die alte Anime-Adaption gesehen noch den Manga gelesen hast, würde ich dir den Anime sehr gerne ans Herz legen. :)
Cakkise May 3, 3:57 PM
Thanks S2
Joshi1509 Apr 21, 1:07 PM
Bon appetit
Cpt_Mathix Mar 30, 12:32 PM
Hey Brati, its nice to hear that you enjoy my script.

Your script idea is definitely possible, its not easy or hard but a good challenge if you want to learn to create userscripts.
I don't really know any "how to create userscripts" resources but there are a lot of javascript tutorials on the internet.

These are the steps I would take to create the script:

1) Create your edited screenshot with hardcoded values. For this you'll need to learn how to access dom elements (https://www.digitalocean.com/community/tutorials/how-to-access-elements-in-the-dom). Hint: the recent friend updates widget has a div with class="friend_list_updates", this div contains multiple child-divs with class="item". You'll need a for loop to access all item divs and add your score info.

2) Now that you have your hardcoded scores, you'll want to replace them with the real scores. For this you'll need to fetch the userlist of your friend using the fetch api: https://developer.mozilla.org/en-US/docs/Web/API/Fetch_API/Using_Fetch
My userlist api endpoint is: https://myanimelist.net/animelist/Cpt_mathix/load.json?offset=0, you'll probably need to fetch a userlist multiple times with a different offset since the api only returns 300 animes.
If you want to take a look at how implemented this fetch call, take a look at this userscript: https://greasyfork.org/nl/scripts/18094-myanimelist-mal-anime-manga-entries-compare (I've also implemented caching in this one)

3) Loop over the returned json data of a users list and fill in the correct score.

I wish you good luck and if you need some help, send me your code and I'll try to help
Joshi1509 Mar 20, 6:10 AM
Na der muss ja mittlerweile gut schmecken xD
Joshi1509 Mar 19, 12:26 PM
Yep. Die liegt schon seit Weihnachten hier rum und da dachte ich allmählich wird es mal Zeit.
Blackhairgirl Mar 17, 7:16 AM
Ich kann nicht bestreiten, dass Aku no Hana wahrscheinlich ein guter Manga ist. Von den Manga, die du so liest, und da dir auch Oyasumi Punpun gefallen hat, wird dir dieser Manga bestimmt auch gefallen. Da ich kein Manga-Kenner bin, kann ich nichts zur Story sagen, und bezüglich des Anime wird auch nicht unbedingt die Story kritisiert. Wie wär's, wenn du dir einfach mal einen Trailer ansiehst? Ich denke, da müsste dir sofort auffalen, was an diesem Anime seltsam ist. ^^

Jetzt wo du es erwähnst, ich warte auch schon gefühlt 100 Jahre, bis endlich mal die Manga, die ich verfolge, weiterübersetzt werden. Vielleicht sollte ich dann doch zum Original greifen? Wenn ich so gerade darüber nachdenke, einige der Manga, die ich noch nicht beendet habe, gibt es sogar auf Deutsch! Könnte ich mir direkt komplett holen, fertig lesen und dann ins Regal stellen. Aber ein Student ist halt wie alle wissen niemand, der in Geld schwimmt. xD Aber die ganze Zeit auf Übersetzungen zu warten, die vielleicht nie kommen, ist auch blöd. ;)

Ich muss schon sagen, dass es viele Anime und Manga gibt, die die japanische Kultur sehr gut beschreiben und was auch Mythen angeht, sind diese relativ genau. Natürlich kommt es auch immer auf die Art von Anime/Manga an. Auch gibt es ja auch Spiele, die die japanische Kultur aufzeigen. Uns wurde mal von unserem Dozenten erzählt, dass einige Studenten ihre Bachelorarbeit auf Basis einen Computerspiels oder auch eines Anime geschrieben haben!

Zwar gibt es schon einige Kommillitonen, mit denen ich zum Japantag gehe, aber ich bin jetzt nicht so der sozialfreudige Typ. xD Habe jetzt keine zig Bekannten da, eher so zwei oder drei und das auch nur Uni-bezogen. Bin aber sowieso der ruhige Mensch, was sprachliche Kommunikation betrifft. Falls wir mal ein Gespräch in RL führen würden, du müsstest wahrscheinlich den Größtteil sprechen. xD Obwohl es dann natürlich noch auf das Thema ankommt. Falls das Gesprächsthema Anime wäre, könnte ich Stunden reden, aber so allgemeiner Kram ... ^^'

Dich für ein Japanologie-Studium bewerben und dann nur das Auslandssemester machen? Da weiß ich nicht, ob du das kannst. xD Vor allem brauchst du ja Vorkenntnisse, also müsstest du denke ich mindestens ein Jahr schon studieren und das auch erfolgreich und nicht einfach körperlich da sein und ein Jahr herumgammeln. xD

Jetzt, wo ich mir so deine Liste von Orten in Japan ansehe, kann man echt Wochen damit verbringen, sich die Sehenswürdigkeiten anzusehen! Aber du hast dir wirklich schon einige Gedanken darüber gemacht, als würdest du in naher Zukunft wirklich nach Japan reisen, was wirklich super wäre! Falls du noch vor mir nach Japan gehst, mach viele Fotos. :D Aber Essen kannst du leider nicht so gut mitbringen, schade drum. Apropos Essen, ich mag persönlich auch Meeresfrüchte und -tiere nicht so außer Fisch, deswegen finden es manche seltsam, dass ich als Japan-Fan kein Sushi mag, aber Japan besteht nicht nur aus Sushi. ;D

Oooh, Death Parade! Ich erinnere mich, dass mir das mehrmals empfohlen wurde, vielleicht sogar auch mal von dir, aber ist eigentlich nicht so mein Genre. Da würde ich eher Wataten schauen, habe mir vorgenommen, bald mal die Anime aus der Winterseason anzufangen, da diese ja auch bald vorbei ist. Wie schnell doch die Zeit vergeht. ^^ Ach, und Barakamon ist ein wirklich sehr lustiger und entspannter Anime, kann ich nur empfehlen. :D

Habe erst vor Kurzem alle Staffeln von Natsume Yuujinchou beendet. Den Film kann ich noch nicht schauen, da er noch nirgendwo erhältlich ist, zumindest lief er in Deutschland erst vor Kurzem im Kino, aber ich kann den Film nicht schauen ohne die Staffeln davor mir angesehen zu haben. xD Und heute habe ich Steins;Gate 0 noch beendet. Erinnerst du dich noch, wie wir uns fragten, ob dies ein Prequel, Sequel oder doch eher eine Parallelwelt oder ähnliches zum originalen Steins;Gate ist? Ich sag nur ein: Es ist irgendwie alles! xD

Und noch ein kurzes Wort zu deiner Bestellung aus Japan: OMG! Ich bin neidisch! xD
cure_potato Mar 12, 1:20 AM
Glaube ich dir. Anfangs hat man echt viel zum Nachschlagen v.a wenn das Vokabular etwas spezieller ist. Aber freut mich - dass du es geschafft hast.
Bei deinem Nachschub seh ich auch schon 'n Titel - den ich eigentlich auch noch lesen wollte. Kekkon shitemo Koishiteru - vielleicht sollte ich das einfach mal in meinen Einkaufswagen schieben. Auch wenn ich gerade verdammt viel im Yuri Bereich einkaufe. Und Haru yo, Kuruna schaut auch irgendwie interessant aus. Wuensche dir jedenfalls viel Spass und viel Erfolg beim Lesen!
Blackhairgirl Mar 9, 1:10 PM
Manga, die keine Anime-Adaption haben? Da fällt mir erstmal nur Hirunaka no Ryuusei ein, weil mir der Manga sehr gut gefallen hat und ich kann mir davon auch gut eine Anime-Adaption vorstellen, da sich solche Romance und Slice of Life-Manga bestimmt gut adaptieren lassen. Ich verstehe auch, was du mit Oyasumi Punpun sagen möchtest. Wahrscheinlich ist es etwas schwerer, solch dramatische und "erwachsene" Themen in Anime zu adaptieren. Da fällt mir zum Beispiel Aku no Hana ein, kenne zwar den Manga nicht, habe aber gehört, er soll sehr gut sein. Es gab eine Anime-Adaption davon, die ich mir dann angeschaut habe, aber ganz ehrlich gesagt, sie war schrecklich. Nicht von der Story oder so, sondern von der Animation. Hat mir persönlich nicht gefallen, natürlich hat jeder einen anderen Geschmack, aber mir hat er nicht gepasst. Dann vielleicht doch lieber den Manga lesen anstatt den Anime zu schauen. ;)

Oh, ich mag deine Statistik. :D Ich kenne mich zwar nicht so gut mit dem Erstellen von solchen Grafiken aus, aber verstehen tue ich sie. Hätte ich eine Grafik, die meine Anime-Aktivität anzeigen würde, dann wären es immer steile Berge oder gerade Linien, die zu sehen wären. xD So ein bisschen wie bei dir, zumindest sieht es nach der Grafik so aus, als würdest du, wenn du erstmal anfängst zu lesen, sehr viel lesen, oder sehr wenig. ^^

Ach, in Japanologie befasse ich mich neben dem Lernen der Sprache auch mit der japanischen Kultur und Literatur. Bei unserem Studiengang ist es so, dass du dir Schwerpunkte aussuchen kannst. Du hast dann zum Beispiel Literatur, Kultur, Recht und Wirtschaft - natürlich alles bezogen auf die japanische. Von denen kannst du dir zwei aussuchen, ich habe in dem Falle Literatur und Kultur als Schwerpunkt. Dadurch beschäftige ich mich dann mit japanischen Geschichten und Texten und der japanischen Kultur wie Feiertage, Etikette, Mythen etc. Also ich finde, dass das auch ein anspruchsvoller Studiengang ist, aber sehr interessant. :) Und natürlich habe ich in meinem Freundeskreis automatisch Leute, die sich mit Anime und Manga beschäftigen, da das ja auch zur Popkultur gehört. ^^

Ein Auslandssemester könnte ich theoretisch machen, ist aber freiwillig. Ich bin momentan etwas knapp bei Kasse, deswegen habe ich dies vorerst verschoben, aber in Zukunft möchte ich auf jeden Fall nach Japan! Es gibt so viele Orte, die ich mir ansehen möchte: Kyoto, Osaka, Okinawa, Hokkaido. Und natürlich möchte ich auch verschiedene Dinge kaufen, vor allem Anime-Merch in Toyko. ;) Oh und natürlich ganz wichtig: japanisches Essen! Ich werde wahrscheinlich die meiste Zeit mit essen verbringen, wenn ich in Japan bin, ich fang schon mal mit der Diät an. xD

Ich fand sowohl Natsume Yuujinchou als auch Mushishi sehr gut, aber persönlich hat mir Mushishi vielleicht ein kleines, kleines bisschen mehr gefallen, aber beide sind für mich top. Natürlich finde ich in Natsume Yuujinchou die Charaktere sehr sympatisch und es wird wohl nicht umsonst als Shoujo-Gegenstück bezeichnet, mein Shoujo-Sensor ist sehr oft angegangen beim Schauen des Anime. xD Aber beide haben auf jeden Fall etwas Mysteriöses an sich und haben es verdient, geschaut zu werden. :) Habe jetzt fast die fünfte Staffel durch und setze mich dann alsbald an die nächste, ist ja schon bald zu Ende. :o

Wie läuft es mit deinen Rewatches und Watches? Das letzte, was ich noch mitbekommen habe, ist dass du Death Parade rewatchen wolltest. Hast du es denn geschafft? :)
glut891 Mar 9, 10:25 AM
thanks
Blackhairgirl Mar 3, 11:53 AM
Ich habe mir mal vorgenommen, mehr Manga zu lesen, einfach weil es halt auch einige gute Manga gibt, die aber keine Anime-Adaption haben. Klar, es gibt auch originale Anime, die dann eine Manga-Adaption bekommen, aber meistens hört man eher "xxx bekommt eine Anime-Adaption". Aber ich bin immer so faul, einen Manga rauszusuchen und dann anzufangen. Manchmal habe ich so meine Phasen, wo ich ganz viel Manga lese, aber die hören dann wieder auf. Deshalb schaue ich lieber Anime auch wegen der Musik und der Animation, die in Manga ja fehlt. :)

Oh, das ist aber eine sehr interessante Statistik, die du da hast. Wusste gar nicht, dass wir hier so einen Club haben, habe mich direkt mal umgeschaut. xD Musste feststellen, dass bei mir Mecha auch sehr weit unten auf der Liste ist, was auch Sinn macht, und natürlich Vampire ist auch relativ weit unten, was mich auch nicht überrascht, da ich Vampire ja überhaupt nicht leiden kann. ^^' Was mir aber aufgefallen ist, sind die Genren Harem und Ecchi, die die letzten beiden Plätze belegen. Wahrscheinlich habe ich so viele gesehen, davon gute und viele schlechte, weshalb die beiden unten gelandet sind. Deswegen ist wohl auch Romance nur in der Mitte der Favoriten, weil ich auch da sowohl gute als auch schlechte gesehen habe. ;D

Cool, ich habe mir früher auch Karteikarten mit Kanji draufgeschrieben, aber war dann zu faul und habe es gelassen. xD Zufälligerweise studiere ich Japanologie, deswegen habe ich direkt was mit der japanischen Sprache zu tun bzw. habe sie gelernt. Mein Vokabular ist ziemlich groß und verstehen kann ich sehr vieles, deswegen war ich zumindest beim Hörverständnis immer einen Schritt voraus! Den Vorsprung hatte ich natürlich durch Anime, deswegen auch nur Hören. Lesen ist wirklich schrecklich, ich kann mir einfach keine Kanji merken. xD Egal, wie oft ich sie mir ansehe, es verschwindet irgendwann aus meinem Gedächtnis. Ich weiß noch, wie ich früher so gut Vokabeln in der Schule lernen konnte, aber irgendwie kann mein Gehirn diese nicht mehr festhalten oder möchte es nicht. Trotzdem gebe ich natürlich weiterhin mein Bestes, mehr Japanisch zu lernen. :)

Mononofu handelt also um Shougi! Jetzt, wo ich mir die Cover der Manga genauer ansehe, kann ich das auch erkennen. Manchmal unterhalten auch Anime/Manga, die vielleicht nicht viel über die "Sportart" erzählen, aber wie du sagst die Leidenschaft sehr schön rüberbringen, was auch wichtig ist. Stell dir vor, ein Anime/Manga würde strakt nur die Techniken und Strategien aufzählen, da kann ich auch ein Buch dazu lesen. xD Aber wenn es keine offizielle Übersetzung gibt, dann lasse ich das wohl lieber. Zumindest bis zu dem Zeitpunkt, wo ich gelernt habe, Manga auf Japanisch zu lesen. ;)

Habe mir vorgenommen, alle Staffeln von Natsume Yuujinchou zu schauen. Habe mal dieses Wochenende angefangen und bin ziemlich weit gekommen, immerhin schon die Hälfte der Staffeln durch, also drei Stück, und fange demnächst mit der vierten an. Der Anime gefällt mir wirklich sehr, das Besondere sind wohl die verschiedenen Youkai, wo in fast jeder Episode ein neuer auftaucht, mal gute und mal böse Youkai. Diese Youkai, die der Protagonist Natsume Takashi begegnet, haben meistens eine Hintergrundgeschichte, und es ist sehr interessant, diese mitzuerleben. Der Protagonist ist auch sehr sympatisch, freue mich schon, die nächsten Staffeln zu schauen. :D