Report nznz's Profile

Statistics

Anime Stats
Days: 35.6
Mean Score: 5.42
  • Total Entries198
  • Rewatched0
  • Episodes2,005
Anime History Last Anime Updates
Aku no Hana
Aku no Hana
Jun 30, 2013 4:34 AM
Completed 13/13 · Scored 7
Yahari Ore no Seishun Love Comedy wa Machigatteiru.
Yahari Ore no Seishun Love Comedy wa Machigatteiru.
May 4, 2013 4:01 AM
Dropped 5/13 · Scored 4
Otona Joshi no Anime Time
Otona Joshi no Anime Time
Mar 28, 2013 11:55 PM
Completed 4/4 · Scored 7
Manga Stats
Days: 0.0
Mean Score: 0.00
  • Total Entries0
  • Reread0
  • Chapters0
  • Volumes0
Manga History Last Manga Updates

No updates yet.

Favorites

All Comments (171) Comments

Would you like to post a comment? Please login or sign up first!
ByeByeMrMoon Dec 26, 2013 5:31 AM
Merry Christmas and a happy new year.
acajou Nov 20, 2013 9:45 AM
http://www.animenewsnetwork.com/news/2013-11-20/mushishi-manga-gets-1-hour-anime-special-in-january - vielleicht ist das ja sogar für dich mal wieder interessant genug ;)
acajou Jul 11, 2013 1:19 PM
Ganz ehrlich? Du bist besser dran, wenn du irgendwas von deiner Plan to Watch Liste schaust. Noch nicht einmal Genshiken Nidaime macht auf mich bisher einen allzu guten Eindruck. Ogiue war mit ein Lieblingscharakter in Season zwei und der OVA, aber gleich den beinah gesamten ursprünglichen Club durch Fujoshi zu ersetzen ging ein bisschen nach hinten los.
acajou Jul 4, 2013 2:17 PM

Gibt es ein Ende, dass du gern gesehen hättest? :>
acajou Jul 3, 2013 1:29 PM
und Katanagatari auch, und die Musik davon. Bin gespannt was du zum Ende sagst. :>
acajou Jun 30, 2013 8:36 AM
Ich bin mit dem Ende ein bisschen überfordert. Und dabei hat mich die Zusammenfassung weit weniger gestört, als die ganzen Schnipsel, die darauf gefolgt sind. Was sollte das denn? Eigentlich hätte die Serie genauso gut bei Episode 12 enden können, ohne dass es einen Unterschied gemacht hätte. Ein echter Schlusspunkt fehlt so oder so.

Was ich aber bemerkenswert finde, ist, dass der Score doch tatsächlich noch über 7 geklettert ist. War der nicht zwischenzeitlich bei 5 Komma irgendwas?

Du guckst also einfach mal von allem die erste Folge, so ganz ohne Vorauswahl? Da muss man ja zwangsläufig eine Abneigung entwickeln :>
ByeByeMrMoon Jun 30, 2013 8:28 AM
I'll put it on plan to watch. If I have some free time, I'll check it out again.

Exams are over now, summer holiday is starting. I'll have to redo some exams in august though. Brought that up on myself..
acajou Jun 30, 2013 1:58 AM
Ich hab die letzte Folge noch nicht gesehen, aber laut der Credits soll es wohl nur das "Ende von Teil 1" sein, auch wenns eigentlich kaum vorstellbar ist im Hinblick auf Verkaufszahlen. Hängt natürlich ein bisschen vom (vorläufigen?) Finale ab, aber im Moment seh ich Aku no Hana bei einer 7. Wirklich gern geguckt hab ich eigentlich nur die letzten paar Folgen, davor war es eben wirklich "anstrengend", beziehungsweise awkward.

Katanagatari würd ich im Moment eine 8 geben, falls du Zwischenstand im Sinne von Bewertung meinst. Der Humor und überhaupt die ganze Absurdität gefallen mir, aber im Vergleich zu meinen 9en fehlt mir einfach der emotionale Aspekt.

Das Listendesign hab ich schon eine ganze Weile. Davor wars ziemlich größflächig und ich wollte was Schmaleres/Übersichtliches. Was letztendlich bei rauskam, war dann halt auch relativ rosalastig. Bisher hab ich jedenfalls noch nicht die Nase voll davon :>

Hast du dir schon ein wenig genauer angeguckt, was jetzt demnächst so anläuft? Irgendwas Vielversprechendes dabei? Ich weiß bisher nur, dass ich die neue Genshiken Serie gucke.
ByeByeMrMoon Jun 27, 2013 3:39 AM
Sorry for the late reply, had to finish all of my exams first ;)

Hm, I watched the first 4 episodes of Aku no Hana, but honestly, I had a pretty eerie vibe from it. If it somehow gets interesting I might check it out, or if the ending is really good. I'll rely on you to tell me whether it's worth it or not.

Seems all the focus this season is on 'Shingeki no Kyoujin', and it does seem a bit interesting honestly. Have you watched any episodes of it?

Oh, and the movie 'Kotonoha no Niwa' was quite nice, same director as 'Voices of a distant star' and '5 centimeters per second'. You could check it out if you're bored.
acajou Jun 4, 2013 10:23 AM
Einerseits bin ich ja dankbar, dass du mich vorgewarnt hast. Andererseits hab ich jetzt aber auch weniger Lust, weiter zu gucken. Oder sollte das vielleicht gar nicht als Vorwarnung gemeint sein?

Was Ähnliches zu empfehlen ist deshalb schwierig, weil er gerne mit verschiedenen Genres herum experimentiert - auch auf die Gefahr hin, das was Gewöhnungsbedürftiges bei raus kommt. Bei der Oper/Rap Mischung in TTGL etwa kann ich mir vorstellen, dass sie einige weniger gelungen finde, wobei ich da natürlich allein schon deshalb am Soundtrack hänge, weil ich ich den Anime mag.
acajou Jun 3, 2013 11:30 AM
Tjaa. Ich hatte Lust dazu, meinen Usernamen zu ändern und das ist das Ergebnis. Nach bestimmt fünfzehn vergeblichen Versuchen war ich überrascht genug, was gefunden zu haben, was tatsächlich noch nicht belegt war (!!), um das Problem mit der Aussprache zu übersehen - aber vielleicht fällt mir ja bis nächsten Monat noch was anderes ein als ['pi-än] ^^;

Dialoglastigkeit und Stil von Katanagatari fand ich wider Erwarten gar nicht mal soo gewöhnungsbedürftig, auch wenn ich zugegebenermaßen ein, zwei Minuten Gespräch nochmal zurückspulen musste, weil ich zu sehr damit beschäftigt war, mich am übertriebenen Größenunterschied zwischen Shichika und Togame zu stören. Der Humor ist wunderbar eigen, und Fan von Iwasaki Takus Soundtracks bin ich sowieso.

Und by the way, die Indie Pop Songs auf deinem Profil hör ich mir auch immer gerne an ;P
acajou May 14, 2013 3:13 PM
Tatsächlich sieht es so aus, als würde sie einfach aus reiner sadistischer Laune heraus handeln, was der Aura der Bedrohung, die von ihr ausgeht, nun ja nicht unbedingt Abbruch tut. Die Atmosphäre ist wirklich unglaublich beklemmend. Zuzuschauen macht mich extrem unbehaglich, aber ich bin gleichzeitig auch unfähig, es zu lassen. Ob das die beabsichtigte Reaktion ist? (Letztendlich ist, was der Autor - vermutlich - ursprünglich mal wollte, für die eigene Deutung ja zum Glück irrelevant.)

Ob die Animation besser geworden ist, ist eine gute Frage. Mir kommt es auch fast so vor, aber ich wundere mich auch oft genug, wenn Leute sich über die Animation einzelner Folgen anderer Serien beschweren, weil mir selbst beim Gucken gar kein Unterschied aufgefallen ist (;-_-) Insofern kann es gut bloßer Gewöhnungseffekt sein.
acajou Apr 21, 2013 4:27 PM
Katanagatari ist schon lange auf meiner PTW und wird früher oder später auf jeden Fall geschaut !!

Die Genshiken Episode ist die neunte in der ersten Staffel.
acajou Apr 21, 2013 1:36 AM
Nachschlagen musste ich eben erst mal die 'böhmischen Dörfer'. Wahrscheinlich kommst du aus einer komplett anderen Ecke als ich, die Redewendung habe ich nämlich noch kein einziges Mal gehört :O

Genshiken hat eine Folge, in der tatsächlich nichts anderes passiert, als dass zwei der Charaktere sich im Clubraum gegenübersitzen. Dort schweigen sie sich zwar weitgehend an, anstatt zu streiten, und nur die Gedanken von einem der beiden werden als innerer Monolog widergegeben. Aber die Folge ist, obwohl sie so minimalistisch ist, eine der besten in der ganzen Serie, insofern finde ich die Idee für Oregairu gar nicht mal abwegig.

^-^
Wahrscheinlich meint sich der Autor damit eher, dass er einen innerlich aufwühlen und dort irgendeinen Gedanken- oder Gefühlsprozess auslösen möchte, aber du hast schon Recht. Immerhin ist das etwas, wofür man die Schuld nicht einfach bei der Adaption sehen kann (wobei das einigen sicher trotzdem gelingt).
acajou Apr 17, 2013 1:31 PM
Wenn dir der Claymore Anime schon zu sehr aufs Kämpfen fokusiert war, würde ich dir den Manga eigentlich nicht unbedingt ans Herz legen... Der große Vorteil vom Manga ist aber natürlich ganz klar, dass dir das grausige Anime Ende erspart bleibt. Vielleicht kommt es mir auch nur deshalb so vor, oder weil ich schon über die Anime Handlung hinaus gelesen habe, aber Raki finde ich im Manga auch weit weniger nervig.

Stimmt schon, dass die Grausamkeit zum Teil deutlich über dem liegt, was inhaltlich zweckmäßig wäre. Mit Kurozuka hatte ich aber eher das Problem, dass ich nach den sehr guten ersten ein, zwei Folgen nicht mehr so richtig verstanden habe, was eigentlich gerade passiert, und auch zu gelangweilt war, als dass ich es unbedingt hätte herausfinden wollen (-.-);

Hicki wirkt schon ein bisschen passiv, während wir eigentlich nur erfahren, was um ihn herum passiert. Nicht, dass ich bisher besonders viele männlich orientierte RomComs/Harems gesehen hätte, aber das ist wohl typisch für die Art von Serie? Der zynische Blick aufs Teenagerdasein bzw. auf die High School gefällt mir und die Dialoge zw. Hicki und Yukino (Heißt sie so? Ich kann mir die Namen diese Season noch nicht so gut merken) sind wunderbar. Der Möchtegern Light Novel-Autor aus der zweiten Episode braucht von mir aus aber kein wiederkehrender Charakter werden.