Report Yuuki_snow's Profile

Statistics

Anime Stats
Days: 236.1
Mean Score: 5.50
  • Total Entries909
  • Rewatched11
  • Episodes14,099
Anime History Last Anime Updates
Mugen no Juunin: Immortal
Mugen no Juunin: Immortal
Jun 16, 3:59 AM
Plan to Watch · Scored -
Liz to Aoi Tori
Liz to Aoi Tori
May 5, 7:53 AM
Completed 1/1 · Scored 8
3-gatsu no Lion 2nd Season
3-gatsu no Lion 2nd Season
May 5, 7:50 AM
Completed 22/22 · Scored 7
Manga Stats
Days: 168.8
Mean Score: 6.20
  • Total Entries553
  • Reread0
  • Chapters28,982
  • Volumes3,376
Manga History Last Manga Updates
Ano Ko ni Kiss to Shirayuri wo
Ano Ko ni Kiss to Shirayuri wo
May 5, 7:34 AM
Completed 59/59 · Scored -
Yagate Kimi ni Naru
Yagate Kimi ni Naru
May 5, 7:33 AM
Reading 40/50 · Scored -
Dorohedoro
Dorohedoro
Oct 16, 2018 1:58 AM
Completed 167/190 · Scored 8

Favorites

All Comments (212) Comments

Would you like to post a comment? Please login or sign up first!
Ranxomare May 8, 3:07 AM
¡Feliz Cumpleaños! - Happy Birthday!!! ;)
Christopher9 Oct 21, 2018 2:51 AM
Schade, aber tbh hab' ich mir das schon fast gedacht.
Egal, trotzdem danke.
Christopher9 Oct 20, 2018 8:43 AM
Hallöchen, darf ich fragen wo du das letzte Chapter von Dorohedoro gelesen hast?
cure_potato Oct 20, 2018 1:03 AM
Mit Guru Guru selbst war ich schon frueh vertraut umso mehr hatte es mich gefreut - dass der Titel nochmal eine Anime Adaption bekommen hat. Der Cast ist wirklich toll - v.a Kukuri - Nike & Rais mag ich auch sehr.

Ao hatte mir auch sehr gut gefallen - sitze selbst aktuell noch an Sen 4 - aber kann mich zur Zeit irgendwie nicht wirklich aufraffen das Game zu beenden.
cure_potato Oct 17, 2018 5:33 PM
Hab mich so gefreut als ich Guru Guru bei deinen Favoriten gesehen habe. Ich liebe den Titel.
Ich sehe aber auch du magst/spielst die Kiseki/Legend of Heroes Reihe - sehr schoen.
cure_potato Oct 16, 2018 2:17 AM
Vielen Dank fuer die Anfrage ❥
Ich sehe so viele tolle Titel & Charaktere hier.
Mato Jan 21, 2018 9:56 AM
Für mich war CS2 nicht so viel besser als CS1, aber ich mochte ja auch den ersten Teil schon sehr. Sind für mich auch Spiele, die enorm davon profitieren, sie öfters gespielt zu haben und CS1 habe ich mittlerweile 4-mal durchgespielt. Und mein Eindruck hat sich dadurch jedes Mal verbessert. Reans Umstände sind echt kompliziert geworden, die erste Enthüllung am Ende habe ich ja erwartet, aber was danach kam, wow, dass war mal eine richtige Überraschung. Dann noch die ganze Sache mit den Loyalitäten, da hat Ouroboros ihren Gegenspieler wohl unterschätzt, oder zumindest Vita. Das Ende hatte eine ganze Menge an heftigen Ereignissen. Habe ja einiges an Promomaterial zu CS3 gesehen und tja, spoilert für meinen Geschmack viel zu viel. Und bald werden wohl die ersten Infos zu CS4 folgen, die erste Key Visual davon ist auch schon ein riesiger Spoiler. Und ANN musste natürlich das Bild als Titelbild verwenden, sigh.

Das Segment mit Lloyd und Rixia fand ich auch super, hatte auch genau die richtige Länge und war schön ein bisschen von den Charakteren aus Crossbell zu sehen. Emma hat als Charakter auf jeden Fall enorm profitiert von CS2 und spielerisch war sie auch noch stärker. Der erwähnte Kampf von Sara war für mich ebenfalls ein Highlight und ihre Hintergrundgeschichte ist dazu auch interessant. Gab so viele spielbare Charaktere die ich mir gewünscht habe, wie Toval, Sharon, Claire und Towa. Hast du eigentlich die speziellen Gegenstände die du im letzten Dungeon kaufen kannst ausprobiert? Habe bei meinem 2. Durchgang nur mit einer Party aus diesen “Charakteren” gekämpft dort, war schon echt cool. Da bekommt sogar Emma ernsthafte Konkurrenz.

Freue mich jetzt erstmal auf die PC-Version von Cold Steel 2, der Port von CS1 war einfach so gut und hat das Erlebnis so sehr verbessert. Und hoffentlich erscheint dieses Jahr auch die Fanübersetzung von Zero. Will ja eigentlich nicht CS3 spielen, ohne die Crossbell Teile vorher gespielt zu haben. Habe zwar gelesen, dass CS3 alle wichtigen Events aus Crossbell zusammenfasst, aber damit würde ich mir ja quasi alles spoilern und das wäre auch schade. Denke Anfang Februar werden wir schlauer sein, ob Trails bei XSEED bleibt oder nicht. Dann ist ja die NISA-Pressekonferenz, auch wenn ich mir mittlerweile ernsthafte Sorgen mache. Natürlich ist jedes Trails ein riesiges Projekt und bei einer Katastrophe wie bei Ys 8 wäre der Ärger vielleicht noch größer, aber NISA braucht Spiele. Das ist für mich der Punkt den viele unterschätzen, es wird immer schwieriger werden Spiele aus Japan von unabhängigen Entwicklern zu lokalisieren und allein von den Spielen die NIS produziert kann NISA nicht überleben. Und das seltsame Verhalten was NISA an den Tag legt bei Ys 8 + die Kooperation von NIS (Japan) mit Falcom bei dem Ys 8 Switch Port sind ernsthafte Fragezeichen. Und so schade es auch ist, das Debakel um den PC-Release von Ys 8 wird wohl kaum Einfluss auf Falcoms Entscheidung haben.

Bei Houseki no Kuni sehe ich ja zumindest eine geringe Chance auf eine zweite Staffel, an sich kann die Serie ja nichts dafür, dass sie noch keine Antworten geliefert hat. Das 3DCGI war definitiv beeindruckend und wohl die beste Produktion davon aus Japan. Bei Girs Last wäre ja nicht mal genug Material für eine zweite Staffel mehr da, denke da auch darüber nach die englische Veröffentlichung zu kaufen. Und von Guru Guru habe ich auch schon viel gutes gehört, sollte mich vom Humor als JRPG-Fan sicher auch gut unterhalten. Mein Anime des Jahres 2017 war ja relativ eindeutig ACCA, Natsume Ono trifft meinen Geschmack einfach immer.
Mato Jan 17, 2018 12:51 AM
Freut mich zu hören, hoffe die ganzen Verzögerungen haben den Spielspaß nicht zu sehr gemindert. Habe bemerkt, dass du eine ganz schön lange Zeit nicht aktiv hier warst. Bei mir ist aktuell genau das Gegenteil der Fall, habe ziemlich viel Lust und auch die Zeit für die Seasonals. Auch schön zu sehen, dass dir Girls Last Tour und Houseki no Kuni gefallen haben, sind wohl meine Favoriten aus der letzten Season. Bin jedenfalls immer noch interessiert an deinen Eindrücken.
Mato Oct 15, 2017 6:08 AM
Ist absolut verständlich und natürlich kein Problem.

Da ich zuvor noch kein Ys mit Partysystem gespielt habe und direkt davor Oath of Felghana beendet habe, war es anfangs doch gewöhnungsbedürftig. Das Tempo ist nicht mehr ganz so hoch, man hat viele Elemente aus Trails übernommen und die Spieldauer ist mit 70+ Stunden auch ziemlich lang. Das finden vielleicht manche Fans die kein Interesse an Charaktere, Geschichte und mehr RPG-Mechaniken haben negativ, aber mich hat es mehr als positiv überrascht. Und es ist nicht so, als wäre das alte Ys komplett verschwunden, man hat es einfach nur erweitert.

An das Partysystem gewöhnt man sich schnell und das restliche Kampfsystem hat sich im Grunde nicht stark verändert. Die spielbaren Charaktere abseits von Adol bringen aber mehr Abwechslung ins Spiel und die unterschiedlichen Kampfstile sind auch wirklich spürbar. Die Charaktere sind zwar kein Trails-Tier, aber ein großer Sprung nach vorne im Vergleich zu den alten Spielen. Selbst einige Nebencharaktere sind erwähnenswert und die Hauptcharaktere, vor allem Dana, sind ebenfalls toll. Die Neben- und Hauptcharaktere haben alle ihre eigenen kleinen Handlungsbogen erhalten und in ein paar Bereichen ist es sogar besser als Trails. Die allgemeine Geschichte ist an sich typisch Ys, aber bietet einige sehr interessante Themen und Möglichkeiten für die Zukunft der Reihe. Bin ein großer Fan davon wie man das Setting genutzt hat, fast schon maßgeschneidert auf meine Vorlieben.

Die Bosse hinterlassen auf “Normal” keinen großen Eindruck, da wird man nur sehr selten gefordert. Aufgrund der enormen Anzahl an Heilitems ist es auch fast unmöglich zu sterben. Noch nie zuvor ein Ys abgeschlossen ohne einmal zu sterben. Mittlerweile habe ich aber einige Bosse auf Inferno besiegt und der Schwierigkeitsgrad ist dann doch sehr heftig. Würde daher auch “Schwer” als Einstieg empfehlen, wenn du bereits Erfahrung mit anderen Ys Teilen hast.

Für mich ist es nicht nur das beste Ys, sondern auch das beste Spiel was ich bisher von Falcom gespielt habe. Bevorzuge natürlich immer noch Trails, aber als einzelnes Spiel betrachtet ist es besser. Es wirkt einfach rundum fertig und dazu auch noch poliert an allen Ecken und Kanten. Der OST ist ein Meisterwerk und bietet viele abwechslungsreiche Stücke. Und der Mix aus alten und neuen Elementen sorgt für ein grandioses Gesamtpaket.

Umso trauriger ist es, dass es nicht die Lokalisation bekommen hat die es verdient hätte. Muss gestehen nach den ersten 10 Stunden war mein Eindruck davon gar nicht so schlimm, aber je weiter man im Spiel vorankommt, desto schlimmer wird es. Ich weiß nicht wie viele Beispiele du bereits gesehen hast, aber selbst abgesehen von der Übersetzung leistet sich NISA zu viele Fehler. Es werden nicht nur Namen vertauscht, auch die Beschreibungen von Heilitems sind oft falsch, was in der Hitze des Gefechtes wirklich nervig werden kann. Da hätte eindeutig ein Editor nochmal drüber schauen müssen. Vergessen wir auch nicht das Fiasko mit dem PC-Port. Und wie du es bereits angesprochen hast, bis Ende November reicht niemals für eine Verbesserung der kompletten Übersetzung + redub mancher Zeilen. NISA hat absolut nichts gelernt. Wobei ich dennoch überrascht war, das NISA tatsächlich überhaupt die Übersetzung überarbeiten will, da hat wohl wirklich Falcom ein Machtwort gesprochen, nachdem die Kritik an der englischen Übersetzung selbst von japanischen Seiten aufgegriffen wurde. Zeigt auch, dass NISA wohl unbedingt weiter mit Falcom arbeiten will, was mich überhaupt nicht freut. Hoffe Falcom hat dennoch daraus gelernt.
Mato Sep 24, 2017 9:02 AM
Das kenne ich nur allzu gut.

Genau, bei Sky waren ein paar Charaktere für mich Top-Tier und danach kam eine ganze Reihe von Charakteren die ich auch sehr gerne mochte. Bei Cold Steel sind viele Charaktere Top-Tier und dann gibt es auch noch eine ganze Menge die ich sehr gerne mag. Die nicht spielbaren Mitschüler profitieren sehr stark vom Format des Spieles, daher mag ich die Art von Nebencharakteren in CS einfach lieber. Ja, du kannst nicht alle Notes in einem Durchgang erhalten. Im 2. Durchgang ist es möglich, aber es kommt darauf an wie sorgfältig du im 1. Durchlauf warst. Gleiches gilt, wenn du alle Erfolge in dem Spiel erzielen willst. Habe 3 Durchgänge gebraucht für alle Erfolge, weil ich ein paar Monster vergessen habe zu scannen. Ja, Machias kann mit den richtigen Quartz + Master Quartz das Spiel wirklich kaputt machen, aber würde ich auch niemals benutzen, weil es einfach billig ist und wie du sagst keinen Spaß macht. Dazu ist er wohl sowieso der Charakter, den ich am wenigstens im Spiel benutze. Aber schade, dass es in den Crossbell Spielen auch sowas gibt. Auf welchen Schwierigkeitsgrad hast du gespielt? Habe auf dem PC direkt Nightmare gespielt und es war einfacher als erwartet. Kenne das Spiel natürlich auch extrem gut und AT Delay ist ja auch richtig OP, wobei die besten Bosse dagegen zum Glück immun sind. Hatte vor allem Angst vor C, was für mich ja der schwerste Kampf in dem Spiel ist, aber auch der lief ziemlich gut. Als ich CS zum ersten Mal gespielt habe, war der Kampf ja ein Alptraum für mich, da ich überhaupt nicht darauf vorbereitet war und fast alle S-Crafts verschleudert hatte. Habe mich dann zwar tapfer gehalten, aber dann kam plötzlich Deadly Cross und mein ganzes Team war auf einmal tot. War doch leicht geschockt, haha.

Bei Duvalie passt ihre englische Stimme auch so perfekt zu ihrem Charakter. Ich weiß bereits wie die Steel Maiden aussieht dank ein paar Bilder auf die ich im Internet gestoßen bin, aber da ich ihre Persönlichkeit nicht kenne, kann ich nicht noch nicht wirklich was dazu sagen.
NG+ in CS2 lohnt sich auf jeden Fall, hat auch noch ein paar andere sehr interessante Details.

Die Divine Knight Kämpfe finde ich in CS 2 auch viel besser, in CS gab es ja zum Glück nur zwei. Der Kampf gegen Crow war hier auch eine sehr heftige Steigerung, ja. Das war auch mein größtes Problem auf Nightmare, da du dort keinen einzigen Fehler machen darfst. Und auch ein bisschen Glück braucht man, wenn er dich einmal unbalanced, hast du sehr wahrscheinlich verloren. Dazu kommt, dass du die richtigen Aktionen zur richtigen Zeit einsetzen musst, wenn er einmal eine Haltung hat wo du nicht angreifen darfst und du gerade keine CP für Crafts hast, hast du auch schon so gut wie verloren. Sowas passiert in CS 2 zum Glück nicht.

Habe selbst überlegt mir CS3 zu kaufen, aber ich will einfach die bestmögliche erste Erfahrung mit dem Spiel haben und das geht nun mal nicht ohne englische Texte. Noch dazu kommt, dass ich zuvor wirklich gerne Zero und Ao spielen würde, da CS3 wohl wirklich dieses Wissen von den Spielen benötigt. Daher hoffe ich auch, dass wir zuerst diese Spiele bekommen, aber realistisch gesehen wird das wohl nicht passieren. Eventuell kann ich zumindest Zero mithilfe der Fanübersetzung vorher spielen, die kommt ja ganz gut voran. Und ich sagte zwar ich will die bestmögliche erste Erfahrung, aber wenn CS3 vorher im Westen erscheint, dann werde ich wohl kaum widerstehen können es gleich zu spielen. Bei CS3 wäre es wirklich eine Katastrophe, wenn es nicht von XSEED lokalisiert werden würde, aber hier mache ich mir aktuell auch keine großen Sorgen. Dazu hat NIS Ys 8 ganz schön verhaut, daher hoffe ich, dass Falcom nicht nochmal den gleichen Fehler macht. Nicht mal die einfachsten Referenzen auf alte Spiele haben sie berücksichtigt und ihr großspuriges Versprechen von Day-1 PC-Port haben sie auch nicht halten können. Und wenn NIS einen Port wegen "Verbesserung der Performance" verschiebt, dann muss er richtig schlecht sein. Bei Tokyo Xanadu habe ich auch richtig schlechte Dinge zur Übersetzung gehört, haben die Spiele einfach nicht verdient. Leider kriegt es Aksys auch nicht hin, ihre physischen Versionen in ganz Europa zu verbreiten, die Vita-Version von Tokyo Xanadu ist fast unmöglich zu finden außerhalb der UK. Mache mir schon Sorgen wie das mit der PS4-Version ist, hoffe ich kann die irgendwie auftreiben. Auf großen Seiten wie Amazon werden beide Versionen gar nicht gelistet. Aber davon mal abgesehen, kann ich Ys 8 wirklich nur empfehlen, dass Spiel selbst ist fantastisch. Und die Übersetzung ist "spielbar", wenn auch voll von nervigen Fehlern. Bin gerade kurz vor dem Finale, wenn du Interesse hast teile ich gerne meine Eindrücke mit dir, natürlich ohne Spoiler.
Mato Sep 24, 2017 1:24 AM
Dachte mir langsam, ich sollte mal nachfragen ob du schon fertig bist, aber das hat sich nun ja erledigt. Gut zu hören, dass es dir bisher gefällt. Das Zero und Ao besser sind, habe ich mir sogar erhofft. Auch wenn ich mittlerweile wohl unrealistische Erwartungen an die Spiele habe, haha. Bei den Charakteren ging es mir ähnlich, wobei ich da auch Elliot dazu zählen würde. Bei Emma war es halt storytechnisch ein Problem, aber seit CS2 mag ich sie auch gerne. Fällt mir extrem schwer mich auf Favoriten bei Cold Steel festzulegen, Sara ist natürlich super, gleich wie Fie, Millium, Laura , Towa, Crow, Vita, Sharon, Duvalie, Claire, Toval und wohl viele andere die mir jetzt nicht einfallen. Die Liste ist da wirklich lang bei mir, so ein Problem hatte ich bei Sky nicht. Schätze auch viele "unwichtige" Mitschüler sehr. Habe in der Zwischenzeit übrigens den Cold Steel 1 PC-Port gespielt und er ist wirklich fantastisch, denke ich werde meine PS3-Version wohl nie mehr anrühren. Cold Steel 1 hat mich am Anfang auch etwas gespalten, aber ich habe es mittlerweile zum 4. Mal abgeschlossen und ich könnte nicht sagen, ob mir ein anderer Teil schlechter oder besser gefällt. Wusste nicht was ich von Divine Knights und den Soldats halten sollte und dazu sind noch so viele andere Dinge passiert am Ende. Natürlich gab es bereits in Sky sowas wie Pater-Mater, aber das war dann doch ein ganz anderes Level. CS2 hat dann meine Sorgen aber ad acta gelegt. Cold Steel 1 wurde jedenfalls für mich nach jeden Durchgang besser, wobei ich es natürlich von Anfang an bereits gut fand. Planst du eigentlich direkt danach Cold Steel 3 zu spielen? Erscheint ja bereits nächste Woche in Japan.
sushiisawesome Sep 11, 2017 12:30 PM
I heard from Hitsu that you're a Legend of Heroes fan.
Hiya.
Mato Jul 12, 2017 1:25 PM
Sicherlich ist es nichts Neues, aber nervig bleibt es trotzdem. Meine jetzt nicht die Kritik an sich, die ist ja manchmal durchaus angebracht, sondern die Ignoranz ohne Einsicht. Selbst wenn es gute Argumente gibt wieso es keine japanische Vertonung hat, wird dies einfach ignoriert oder als Lüge abgestempelt. Bestes Beispiel Cold Steel. Abgesehen von ein paar Sprechern aus Cold Steel kenne ich so gut wie niemanden aus der eng dub Szene. Von der Stimme her kenne ich sicherlich einige, aber vor Cold Steel war ich nie wirklich interessiert daran die Namen von englischen Sprechern zu lernen. Bevorzuge grundsätzlich schon jap dub, aber falls diese Option nicht besteht werde ich das Spiel deswegen nicht einfach ignorieren. Außer der eng dub wäre extrem schlecht. Fie ist einer meiner Lieblingscharaktere aus CS und ihre Stimme passt auch super.

Es wird schwerer werden als bei den Sky Spielen, aber man wird wohl einen Weg finden. Auch wenn es länger dauern wird. Damals zu den Zeiten als SC noch nicht erschienen ist war das Steam-Forum zu Trails wirklich toll und auch nach Release von SC gab es da gute Diskussionen. Die einzelnen Foren zu Trails haben ja sowieso eine recht kleine Community. Seit Third treiben sich aber leider einige Idioten dort herum und dank der jap dub Thematik von CS ist es in dem Forum nur noch schlimmer.

Bei mir ist es genau anders herum, Anfang August hätte ich endlich wieder mehr Zeit und daher würde mir ein Release zu dem Zeitpunkt richtig gut passen. Bereue es jedenfalls nicht Trails in the Sky dreimal zu besitzen und Cold Steel 2 werde ich dann auch dreimal haben.
Mato Jul 11, 2017 11:56 AM
Da er Cold Steel 2 erwähnt kann ich die möglichen Kandidaten wohl recht gut eingrenzen. Und wenn der Boss nur erwähnt wird und nicht auftaucht in CS2, dann kann es fast nur eine Person sein. Ob meine Theorie richtig ist will ich dann aber lieber selbst entdecken in Crossbell.

Möchte auf jeden Fall darauf hinweisen das die englische Vertonung sehr solide ist und einige Stimmen stechen richtig raus. Meiner Meinung nach auch um einiges besser als die japanischen Stimmen. Nur schade, dass so viele Leute den eng dub nicht mal eine Chance geben wollen. Es wird sicher früher oder später ein jap dub Patch auftauchen, aber trotzdem rufen die Leute schon wieder dazu auf das Spiel zu boykottieren. Das Steam-Forum zu Cold Steel sollte man besser meiden. Übrigens wurde die Steam-Seite vor kurzem aktualisiert und jetzt kommt CS wohl doch erst im August.
Mato Jul 9, 2017 1:21 PM
Das klingt doch schon mal super. Von Wazy habe ich bisher noch nie gehört muss ich sagen, der Rest sagt mir was. Bin mir zumindest sicher das mir Tio gefallen wird. Wer hat dir eigentlich besser gefallen, Estelle oder Lloyd? Cold Steel 1 und 2 gelten für viele ja als die schlechtesten Spiele der Reihe, für mich sind sie auf Augenhöhe mit den Sky Teilen. Es ist immer noch Trails, aber es gibt durchaus ein paar Unterschiede. Nicht jeder ist da ein Fan davon, aber ich finde es gut, dass nicht jedes Trails komplett gleich aufgebaut ist. Zero und Ao sind ja auch keine exakten Sky Kopien. Ein paar Spoiler kenne ich natürlich bereits dank Cold Steel und dank Zero/Ao kennst du wohl auch ein paar Spoiler aus Cold Steel.

Von Unfathomable Force habe ich noch gar nicht gehört, von The Azure Arbitrator höre ich hingegen ständig. So umstritten Cold Steel auch ist, beim OST sind sich die meisten einig, dass er großartig ist. Und in dem Bereich bevorzuge ich es wohl sogar gegenüber den Sky Spielen.

Habe mir in den letzten Wochen SC, Third, Zero und Ao für die PSP importiert um meine physische Sammlung zu vervollständigen. Und vielleicht ist Zero sogar noch nützlich, da die Fanübersetzung in den letzten Wochen endlich mal einen größeren Fortschritt gemacht hat. In dem Monat soll ja auch die PC-Version von Cold Steel erscheinen, vielleicht wäre das ja auch eine Option für dich. Gibt leider noch wenig Details dazu, aber optisch sieht es ein ganzes Stück besser aus. Plane meinen 4. Durchgang direkt bei Release zu starten, außer FF 12 kommt dazwischen. In Sachen Anime hast du in der aktuellen Season bisher sicherlich nichts verpasst. Made in Abyss ist wohl die einzige Serie die erwähnenswert ist. Besten Dank jedenfalls für deine Eindrücke, die Vorfreude auf Crossbell ist nun noch eine ganze Ecke größer.